Geschichte

oś czasu

2020
Februar 27

2020

2020

Fortbildung der Bewertung Ecovadis durch Erhaltung der 64 Punkten

Februar 27

2018-2019

Das Audit TfS “Together for Sustainability, aus dem Bereich der Nachhaltigkeit, mit dem Erfolg beendet

2019
Dezember 3

2019

Zertifizierung nach ISO 45001:2018

2018
August 28

2018

PCC MCAA Sp.z o.o. wurde mit dem Silver Recognition Level der EcoVadis im Rahmen
der Auditierung für corporate social responsibility (CSR) mit 56 Punkten ausgezeichnet

August 28

2018

Zertifizierung nach OHSAS 18001:2007,
ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

2017
Januar 4

2017

Zertifizierung nach ISO 9001, 14001,
Halal- und Koscher-Zertifizierung

2016
April 4

2016

2016

Beginn mit kommerziellem Verkauf

Januar 4

2016

2016

Inbetriebnahme der MCAA-Anlage für Produktion von Monochloressigsäure in Brzeg Dolny,
auf dem Gelände der Waldenburger Sonderwirtschaftszone (WSSE), unter Nutzung von Arbeitsmitteln und der Infrastruktur
des Chemieunternehmens PCC Rokita SA

2015
Januar 4

2016

Freigabe der Anlage laut Zeitplan
des Förderprojekts

2014
Januar 4

2014

Umbenennung des Unternehmens von PCC P4 Sp. z o.o. in PCC MCAA Sp. z o.o.

2013
Januar 4

2013-2015

Beginn einer der wichtigsten Investitionen
der polnischen und europäischen Chemieindustrie – Bau einer hochmodernen Produktionsanlage für hochreine Monochloressigsäure von Höchstqualität
(U-P MCAA)

2012
Januar 4

2012

2012

Unterzeichnung des Fördervertrags
„Innovative Produktionsanlage für hochreine Monochloressigsäure (U-P MCAA)”
zwischen PCC P4 Sp. z o.o.
und dem Wirtschaftsministerium

2011
April 4

2011

Projektarbeiten

Januar 4

2010-2011

Antrag auf Förderung im Rahmen
des Operationellen Programms Innovative Wirtschaft für die Förderperiode 2007-2013; Beschluß des Wirtschaftsministers über die Förderungsgewährung

2010
Dezember 31

2007–2013

Ingenieur- sowie Forschungs- und Entwicklungsarbeiten im Bereich Entwicklung von modernen technischen Lösungen für die Produktion von hochreiner MCAA (UP – grade)

Dezember 14

2010

Gründung der Tochtergesellschaft
PCC P4 Sp. z o.o. zwecks Umsetzung eines aus der Sicht der PCC-Gruppe strategischen Projekts – Investition: Errichtung einer innovativen Produktionsanlage samt Nebenanlagen
für hochreine Monochloressigsäure (U-P MCAA) mit einer Produktionskapazität von 42.000 Tonnen pro Jahr, umgerechnet auf 100% Monochloressigsäure